Navigation Menu

Teamsupervision

Wollen Sie mit Ihrem Team außerhalb Ihres Arbeitsalltages neue Wege ausprobieren?

Gibt es manchmal Missverständnisse, die nicht geklärt werden können?

Möchten Sie Fragen Ihres Klientels aus neuen Perspektiven betrachten?

Nutzen Sie meine lebendigen Methoden für Ihre Fragestellungen.

Ich begleite Sie auf Ihrem Weg.

Weiterlesen

Teamsupervision richtet sich an alle Mitarbeiter eines Teams.

 

Sie dient der Rollenklärung einzelner Teammitglieder:

  • Welche Rollenvorgaben und -aufträge gibt es?
  • Wie verstehen Einzelne ihre Rolle?
  • Wie steht es mit der Übereinstimmung zwischen Rollenvorgabe und Rollengestaltung?
  • Wie verständlich ist den anderen Teammitgliedern die jeweilige Rollenvorgabe und Rollengestaltung?

Der Rahmen einer Teamsupervision bietet die Möglichkeit Konflikte anzusprechen. Ziel hierbei ist es, die beschriebenen Fragestellungen zu analysieren, darzustellen und zu klären.

 

Teamsupervision kann außerdem in Form einer Fallbesprechung stattfinden. Bei der Bearbeitung eines konkreten „Falls“ fließen auch mögliche Übertragungen auf das Team mit ein.  

Vorrangig sollte Teamsupervision allerdings präventiven Charakter, im Sinne von Psychohygiene, für das Team tragen.